Sie befinden sich hier:

Regatta Offenbach-Bürgel

Vor wachsamen Augen auf dem Sattelplatz
Vor wachsamen Augen auf dem Sattelplatz Quelle: privat
Da lässt man sich doch gern helfen
Da lässt man sich doch gern helfen Quelle: privat
Anlegemannöver
Anlegemannöver Quelle: privat

Zum Abschluss der Sommersaison fuhren einige Sportler des GTRV Neuwied eine Woche nach den Deutschen Jugendmeisterschaften auf die Regatta in Offenbach Bürgel. Krankheitsbedingt leicht dezimiert ging es samstags morgens auch schon los. Lukas Effert siegte im Senior Männer B Einer und bestätigte somit die Leistung der bisherigen Saison.

Der Kinder-Doppelvierer , aufgrund von Ausfällen in zwei Doppelzweier verteilt, schlug sich auch beachtlich. Luka Hein und Tobias Weber belegten im Jungen-Doppelzweier in einem guten Rennen den Zweiten Platz, während Max Horn und Luka Hein in der älteren Klasse den Dritten Platz belegten und hier als einzige mit 2005er Jahrgang ebenfalls eine Medaille bekamen.

Im Juniorinnen-Einer konnte Franziska Wirtgen in Leistungsklasse II den Zweiten Platz errudern, mit sportlichem Zeitansatz zum Ausrichten der Boote. Paul Lessing fuhr hier seine erste Regatta im Einer und erreichte bei den A-Junioren als Vierter die Ziellinie. Abgerundet wurde der Renntag von einem Dritten Platz im Mix-Doppelzweier von Franziska und Paul.

Letztere waren auch noch am Sonntag am Start. Hier wurde Franziska in der älteren Altersklasse als bei den Juniorinnen A Dritte, während auch Paul bei den Junioren den Dritten Platz belegte. Das letzte Rennen mit Neuwieder Beteiligung war der Mix-Doppelzweier der beiden, der nun Zweiter wurde.

Glückwunsch an alle Teilnehmer! Die nächsten Regatten stehen nun wieder ab September an.

Melvin Hauschild