Sie befinden sich hier:

Gourmetabend

Nicht mehr wegzudenken aus dem Novemberprogramm des GTRVN ist der Gourmetabend. Auch in diesem Jahr lockte dieser kulinarische Höhepunkt wieder etwa 30 Teilnehmer ins Räumchen. Nachdem die Damen im letzten Jahr ihre Kochkünste bewiesen hatten, waren in diesem Jahr wieder die Herren an der Reihe.

Unter dem Motto „Schlemmen wie bei Nachbars“ ging es ab 19 Uhr mit insgesamt fünf Gängen zur Sache. Die drei Gourmetköche Christian, Michael und Martin tischten Speisen aus dem Nachbarland Belgien auf. Die Tatsache, dass die Menükarte auf Flämisch gehalten war, steigerte die Spannung des Abends noch mehr, da man sich nicht unter allen flämischen Formulierungen etwas Essbares vorstellen konnte. Unterstützt wurden unsere drei Köche von einer Schar aus jugendlichen Helfern, die sowohl in der Küche als auch hinter der Theke fleißig ihren Dienst verrichteten.

Auch wenn die Küchenzeile im Kraftraum künftig nicht mehr zur Verfügung stehen wird, hoffen alle GTRVN-Gourmets und solche, die es werden wollen, dass der Gourmetabend auch mit improvisierter Küche künftig weiter stattfinden wird!

Bettina Grzembke

Quelle: Martin Grzembke
Quelle: Martin Grzembke
Quelle: Martin Grzembke
Quelle: Martin Grzembke
Quelle: Martin Grzembke
Quelle: Martin Grzembke
Quelle: Martin Grzembke