Sie befinden sich hier:

Wintertraining der Jugend

Quelle: Melvin Hauschild
Quelle: Melvin Hauschild
Wer pfuscht denn da?
Wer pfuscht denn da? Quelle: Melvin Hauschild

Wenn das Wetter das Rudern auf dem Wasser während der kalten Wintermonate erschwert ist, wird natürlich nicht gerastet sondern ordentlich trainiert und die nächste Saison vorbereitet. Für die Jugendlichen des GTRVN werden hier verschiedene Möglichkeiten geboten, wie zum Beispiel Training im Kraftraum, auf dem Ruderergometer oder aber das gemeinschaftliche Hallentraining, welches jeden Freitag im Winter stattfindet.

Hierbei werden alle wichtigen Fähigkeiten, die fürs Rudern benötigt werden, wie zum Beispiel Kraft, Koordination, Ausdauer, Schnelligkeit aber auch der Teamgeist durch verschiedene Trainigsmethoden, unter anderem das klassische Zirkeltraining oder Teamspiele, verbessert.
Ziel des ganzen ist es, gestärkt aus der ruderfreien Zeit zu kommen und dann im Frühjahr die dazugewonnene Kraft ins Boot zu übertragen.

Melvin Hauschild