Sie befinden sich hier:

Tagesfahrt Boppard - Neuwied

Quelle: Axel Gundlach
Quelle: Axel Gndlach

Und wieder 40 km auf dem Weg zum nächsten Fahrtenabzeichen eingefahren!

Tagestour Boppard – Neuwied am 24.02.2019


Das Jahr ist noch relativ jung und so manches Vereinsmitglied, das mit guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet ist, verfolgt diese Ziele hoffentlich noch mit großem Eifer. Vielleicht hat sich der eine oder andere aktive Ruderer für 2019 vorgenommen, endlich mal oder auch zum wiederholten Male das begehrte DRV-Ruderabzeichen zu erlangen. Damit diese Pläne erfolgreich in die Tat umgesetzt werden können, bietet der GTRVN auch in diesem Jahr wieder viele Tagestouren und Wanderfahrten an, um die für diese Auszeichnung notwendigen Ruderkilometer einfahren zu können.

Wer in diesem Jahr viele Jahreskilometer sammeln möchte, findet in 2019 eine umfangreiche Unterstützung beim Vereinsmitglied Patrik Sassin, der für das laufende Jahr einen attraktiven, abwechslungsreichen Strauß an Wanderfahrten und Tagestouren zusammengestellt hat. Zu Jahresbeginn hat sich Patrik überlegt, welche Fahrten in diesem Jahr möglich sind. Sein ehrgeiziges Ziel ist dabei, in jedem Monat des Jahres mindestens eine Veranstaltung anzubieten. Im Januar stand bereits ein Ausflug nach Holland zum Amsterdam Light Festival auf dem Programm. Für den Februar stand am 24.02. eine traditionelle Tagestour von Boppard nach Neuwied zum heimischen Pegelturm im Veranstaltungskalender des Vereins.

Mit seiner Planung am Jahresanfang bewies Patrik dabei ein glückliches Händchen bei der Terminauswahl für diese Tour. Die äußeren Bedingungen hätten kaum besser sein können. Blauer Himmel, Sonnenschein, wenig Schiffsverkehr auf dem Rhein. Dazu Temperaturen, die bei den Ruderern die Vorfreude auf den Frühling steigerten. Lediglich unter den Brücken bei Koblenz merkte man im Schatten der Brücken, dass wir uns noch mitten im kalendarischen Winter befinden. Eigentlich schade, dass diese hervorragenden äußeren Bedingungen lediglich von 5 Vereinsmitgliedern genossen werden konnten, Patrick konnte am Sonntag um 12.00 Uhr mit Sandra und Axel Gundlach, Heiner Lambertz und Heinz Effert lediglich 4 Ruderkameraden am Bootshaus begrüßen. Gemeinsam wurde die Julle auf dem Bootsanhänger verstaut und mit Patriks Auto nach Boppard aufgebrochen.

Auf der schönen Tour zurück nach Neuwied konnte sogar noch etwas Steuermannausbildung für Heiner und Heinz betrieben werden. Bei Lahnstein wurde noch ein kleiner Abstecher auf die Lahn unternommen, ein kleiner Blick auf den „Neubau“ der Haifischbar riskiert und an der Pritsche in Lahnstein angelegt. Dort bot sich mit dem engagierten Liebesspiel eines Nilgans-Paares sogar noch etwas Unterhaltung der besonderen Art.

Am Ende des Tages durften sich die 5 Vereinsmitglieder nicht nur über eine gelungene, schöne Tagestour freuen, sondern auch darüber, dem Ziel „Fahrtenabzeichen 2019“ wieder 40 km näher gekommen zu sein. Vielen Dank an dieser Stelle an Patrik für sein Engagement. Hoffen wir, dass es in diesem Jahr wieder viele Vereinsmitglieder zu dieser beliebten Auszeichnung bringen werden. Die nächste Möglichkeit, mit Patrik weitere Ruderkilometer einzufahren, bietet sich Ende März mit einer zweitägigen Tour auf der Saar, Interessierte können sich dazu gerne bei ihm melden.

Axel M. Gundlach