Sie befinden sich hier:

Silvester 2019

Quelle: Kathleen Proca
Quelle: Kathleen Proca
Quelle: Kathleen Proca

Seit vielen Jahren pflegt der GTRVN zwei Silvestertraditionen. Die eine besteht darin, dass sich die Ruder-Senioren am Nachmittag zu einem Spaziergang am Rhein und zum anschließenden gemütlichen Beisammensein im Räumchen treffen. Die zweite ist das Silvesterrudern der mittelalten Fraktion um 13.30 Uhr, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Am letzten Tag des Jahres 2019 startete eine Flotte von stolzen 5 Booten mit insgesamt 21 Ruderinnen und Ruderern zur letzten Ausfahrt im alten Jahr. Bei der obligatorischen Zusammenkunft im Jachthafen knallten die letzten Sektkorken für 2019. Dazu schmeckten selbst gebackene Weihnachtsplätzchen aus dem Hause Gerlach, Hein und Grzembke sowie die Haribo-Gabe von Webers.

Nach der Rückkehr ins Bootshaus wünschten die beiden Silvestergruppen sich gegenseitig einen guten Rutsch. Ein Ruderjahr, das so aktiv endet, verspricht ein ebenso aktives und vielfältiges Ruderjahr 2020!


Bettina Grzembke